Türkei – in eigener Sache

Türkei – in eigener Sache

So langsam geht mir dieses “NAZI-Gequatsche” auf den Sack!!!
Klar, hat Erdogan seine Grenzen überschritten und das deutsche Volk verurteilt!

Ich persönlich liebe die Türkei, aber nicht wegen der Politik, die dort gemacht wird, sondern wegen den Menschen, die ich in den letzten Jahren kennengelernt habe. Was können die vielen Hotelbetreiber, Reiseveranstalter, Ladenbesitzer, Hotelmitarbeiter und Einheimischen dafür, dass Erdogan seine Meinung öffentlich gemacht hat? Ich habe auch meine Meinung zur deutsch-türkischen Partnerschaft, aber deshalb verurteile ich nicht alle Bürger eines Landes.

In den Urlaubsgebieten bekommt man nicht viel von der Politik mit und das ist auch gut so. Dort schimpfen viele Leute über die gespannte Situation zwischen Deutschland und der Türkei. Nicht allen gefällt es, wie Erdogan regiert und welche Ziele er hat.

Für mich ist die Türkei immer noch mein Lieblingsreiseziel und ich werde auch 2017 die Türkei besuchen, denn ich habe viele Freunde und Kollegen in der Türkei, die ich nicht vor den Kopf stoßen will, bloß weil Erdogan seine Machtspielchen demonstrieren will. In keinem anderen Land habe ich mich so wohlgefühlt, wie in der Türkei und das wird sich auch nicht ändern!

Ich weiß auch nicht, warum hier so viele Leser sind, die nicht mehr in die Türkei reisen wollen und dies auch bekunden wollen? Sucht Euch ein anderes Medium, um gegen die Türkei zu schießen! Ich werde als Admin jedenfalls nicht weiter zulassen, dass hier politische und verachtende Kommentare erscheinen!

Ich habe ein kleines, familienbetriebenes & mobiles Online-Reisebüro und biete vorwiegend Reisen in die Türkei, Ägypten, Oman, Spanien und Griechenland an. Also wer Lust auf Türkei-Urlaub hat, kann gern auf www.Kreuch.reisen seinen Urlaub buchen. KREUCH REISEN ist anbieterunabhängig und kann somit Reisen aller Reiseveranstalter vermitteln. Alle Buchungen werden direkt an die Veranstalter weitergeleitet!